Geschichte

Die noch junge Vereinsgeschichte des MKT e. V. beginnt mit seiner Gründung im Jahre 2014. Vorangegangen war ein langjähriges Engagement der MKT Jugend Ismaning.

2020

  • Einsatz am Münchner Hauptbahnhof: In 12 Tagen werden wegen der Corona Pandemie durch die Einsatzkräfte circa 2650 Personen getestet. Von täglich 40 Helferinnen und Helfern aller Münchner Rettungsdienste und dem THW wurden insgesamt 7360 Personenstunden ehrenamtlich geleistet.

2019

  • Der MKT e.V. feiert sein 5-Jähriges Bestehen
  • Katastrophenschutzübung TRUST 2019

2018

  • Erste Vorstandswahl seit der Gründerversammlung im Jahr 2014
  • Neugründung der Abteilung Jugend München
  • Mit der Katastrophenschutzübung TEMPO 2018 wird ein weiterer, wichtiger Meilenstein in der Vereinsgeschichte gesetzt
  • Ausbildungen zum Gruppenführer und für Mitarbeiter der UG SanEL

2017

  • Großübung Techno 2017 mit ca. 500 Teilnehmern wird ein voller Erfolg
  • Neugründung der Abteilung PSNV-E

2016

  • Beteiligung an der Bombenentschärfung in Augsburg am 1. Weihnachtsfeiertag
  • Großübungen in Unterföhring und Lampferding
  • Teilnahme an den "Firetagen" der Freiwilligen Feuerwehr München
  • Teilnahme an der Weltrekord-Fahrzeugparade in München
  • Einsatz der SEG-Behandlung: Amoklauf im Olympia Einkaufszentrum in München

2015

  • G7 Gipfel - Der MKT e. V. stellt eine SEG-Behandlung für den Grundschutz der Landeshauptstadt München
  • G7 Gipfel - Der MKT e. V. stellt für das MHW seine SEG-Transport  zur Verfügung
  • Durchführung der ersten Gruppenführer- und Zugführerausbildung in Kooperation mit dem MHW.

2014

  • Gründung des Vereins in München mit 22 Gründungsmitgliedern

ab 1999

  • Ehrenamtliches Engagement bei der MKT Jugend Ismaning