Verein

Engagement


Der Zweck des Vereins ist die Förderung der Rettung aus Lebensgefahr, der Katastrophen und Zivilschutz, die Volks- und Berufsausbildung, sowie die Förderung der Unter-stützung hilfsbedürftiger Personen.

Vielfalt


An vier verschiedenen Standorten wirkt der Verein durch seinen Einsatz in verschiedenen Fachbereichen im Rettungsdienst und Katastrophenschutz mit: In München, Augsburg, Ismaning und Lampferding.


Ziele

  • Informations- und Aufklärungsarbeit in der Bevölkerung
  • Teilnahme am Rettungsdienst und am erweiterten Rettungsdienst bei Großschadenslagen
  • Aufstellung, Unterhaltung und Bereitstellung von Kontingenten oder Teilkontingenten
    (z.B. Schnelleinsatzgruppen) für den Katastrophenschutz und Großschadenslagen
  • Aus- und Fortbildung und den Einsatz in Erster Hilfe, im Sanitäts- und Rettungsdienst, im Zivil-und Katastrophenschutz sowie in der Notfall- und Katastrophenhilfe
  • Ausbildung und den Einsatz in der Versorgung und Betreuung von Kranken, Behinderten, Verletzten, Verwundeten und Sterbenden
  • Kontaktpflege zu allen, im Rettungsdienst, Krankentransport und Katastrophenschutz tätigen Organisationen zur Stärkung der „Rettungskette“ und zur Verbesserung der Zusammenarbeit der Beteiligten im Katastrophenschutz und bei Großschadenslagen

Förderer

  • Robert Schmitt
  • Werner Obermeier

Satzung

Download
Satzung des MKT e. V.
Satzung_MKT_eV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB